Die dunkle Nacht der Seele

AfrikanischShqipአማርኛالعربيةՀայերենAzərbaycan diliEuskaraWeißrussischবাংলাBosanskiБългарскиCatalàcebuanoChichewa简体中文繁體中文KursHrvatskiČeštinaDanskHolländischEnglischEsperantoEestiPhilippinischSuomiFrançaisFryskGalegoქართულიDeutschΕλληνικάગુજરાતીHaitian CreoleHausa SpracheSpracheעִבְרִיתहिन्दीHmongMagyarÍslenskaigboBahasa IndonesienGaeligeItalienisch日本語Basa Jawaಕನ್ನಡKasachisch Spracheភាសាខ្មែរ한국어LandEnglischພາ ສາ ລາວLateinischLettische SpracheLietuvių kalbaLëtzebuergeschМакедонски јазикMalagasyBahasaMelayuമലയാളംMaltesischTe Reo MāoriMarathiМонголဗမာ စာनेपालीNorsk BokmålپښتوفارسیPolskiPortuguiesischਪੰਜਾਬੀRomânăRussischSamoanerGàidhligСрпски језикSesothoShonaسنڌيසිංහලSlovenčinaSlovenščinaArtikelEspañolSie tun padiKiswahiliSvenskaТоҷикӣதமிழ்తెలుగుไทยTürkçeУкраїнськаاردوSpracheTiếng ViệtCymraegisiXhosaיידישyorubaZulu

Oh, die dunkle Nacht der Seele, wenn wir unsere Harfen an die Weiden hängen und nur im Herrn Trost finden!

Trennung ist traurig. Wer von uns hat den Verlust eines geliebten Menschen nicht bedauert und auch nicht gespürt, dass sein Kummer in den Armen geweint hat, um die liebenden Freunde und Gefährten nicht für immer zu genießen und uns durch die Strapazen des Lebens zu helfen?

Während Sie dies lesen, ziehen viele durch das Tal. Sie können erzählen, dass Sie selbst einen Gefährten verloren haben und jetzt den Schmerz der Trennung erleben. Sie fragen sich, wie Sie mit den einsamen Stunden fertig werden.

Wir fühlen die Wertlosigkeit des Verlustes in unseren Herzen, wenn uns eine geliebte Person genommen wird.

Sie werden für kurze Zeit in Ihrer Gegenwart entführt, nicht im Herzen… Wir haben Heimweh nach dem Himmel und erwarten die Wiedervereinigung unserer Lieben, während wir uns nach einem besseren Ort sehnen.

Das Vertraute war so beruhigend. Es ist nie leicht loszulassen. Denn es sind die Krücken, die uns aufgehalten haben, die Orte, die uns Trost gegeben haben, die Besuche, die uns Freude gemacht haben. Wir halten an dem, was kostbar ist, bis es uns oft mit tiefer Seelenangst genommen wird.

Manchmal überschwemmt uns seine Traurigkeit wie Meereswellen, die über unsere Seele krachen. Wir schützen uns vor seiner pain, Schutz unter den Flügeln des Herrn zu finden.

Wir würden uns im Tal der Trauer verlieren, wenn die Hand unseres Hirten uns nicht durch die langen und einsamen Nächte führen würde. In der dunklen Nacht der Seele ist er unser Tröster, eine liebevolle Präsenz, die an unserem Schmerz und an unserem Leiden teilhat.

Mit jeder fallenden Träne schubst uns der Kummer heimwärts in Richtung Himmel, wo weder Tod noch Kummer noch Träne fallen wird. Weinen kann eine Nacht dauern, aber am Morgen kommt die Freude. Er trägt uns in unseren Momenten tiefsten Schmerzes.

Durch tränende Augen erwarten wir unsere freudige Wiedervereinigung, wenn wir mit unseren Lieben im Herrn sein werden.

Manchmal wird dich der Schmerz deiner Seele zu Tränen rühren, aber nimm das Herz, wir sind noch nicht zu Hause. Die Sehnsucht deines Herzens wird nur deine Beziehung zum Herrn vertiefen. Das wäre nicht möglich gewesen, wenn Sie nicht durch das Tal der Trauer gegangen wären.

"Selig sind, die trauern, denn sie werden getröstet werden." Matthew 5: 4

Der Herr segne dich und bewahre dich alle Tage deines Lebens, bis du in der Gegenwart des Herrn im Himmel bist.


Liebe Seele,

Haben Sie die Gewissheit, dass Sie heute sterben würden? Du wirst in der Gegenwart des Herrn im Himmel sein? Der Tod eines Gläubigen ist nur eine Tür, die sich zum ewigen Leben öffnet.

Diejenigen, die in Jesus einschlafen wird mit ihren Angehörigen im Himmel wiedervereinigt. Die, die du in Tränen gelegt hast, Du wirst sie mit Freude wiedersehen! Oh, um ihr Lächeln zu sehen und ihre Berührung zu spüren… nie wieder trennen!

Wenn Sie jedoch nicht an den Herrn glauben, gehen Sie zur Hölle. Es gibt keine angenehme Art, es zu sagen.

Die Schrift sagt: „Denn alle haben gesündigt und kommen der Herrlichkeit Gottes nicht nach.“ ~ Römer 3: 23

„Wenn Sie den Herrn Jesus mit Ihrem Mund bekennen und in Ihrem Herzen glauben, dass Gott ihn von den Toten auferweckt hat, werden Sie errettet werden.“ ~ Romans 10: 9

Schlafen Sie nicht ohne Jesus ein, bis Sie sicher sind, dass Sie einen Platz im Himmel haben.

Wenn Sie heute die Gabe des ewigen Lebens erhalten möchten, müssen Sie zuerst an den Herrn glauben. Sie müssen um Vergebung Ihrer Sünden bitten und auf den Herrn vertrauen. Um an den Herrn zu glauben, bitten Sie um ewiges Leben. Es gibt nur einen Weg zum Himmel, und zwar durch den Herrn Jesus. Das ist Gottes wunderbarer Erlösungsplan.

Sie können eine persönliche Beziehung zu Ihm aufbauen, indem Sie aus Ihrem Herzen ein Gebet wie das folgende beten:

„Oh Gott, ich bin ein Sünder. Ich war mein ganzes Leben lang ein Sünder. Vergib mir, Herr. Ich empfange Jesus als meinen Retter. Ich vertraue Ihm als meinem Herrn. Danke dir für meine Rettung. In Jesu Namen, Amen. "

Wenn Sie den Herrn Jesus nie als Ihren persönlichen Retter erhalten haben, ihn aber heute nach dem Lesen dieser Einladung erhalten haben, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Ihr Vorname ist ausreichend.

Heute habe ich mit Gott Frieden geschlossen ...

Wie fange ich dein neues Leben mit Gott an?

Klicken Sie auf "GodLife"

discipleship

Müssen reden? Habe Fragen?

Wenn Sie sich wegen spiritueller Anleitung oder zur Nachsorge an uns wenden möchten, schreiben Sie uns bitte an photosforsouls@yahoo.com.

Wir bedanken uns für Ihre Gebete und freuen uns, Sie in Ewigkeit zu treffen!

Klicken Sie hier für "Peace With God"